Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg e. V.
hoehe_60
ZZ_Kopfbanner-b2

Neue Werkzeuge in der Ziegenzucht – der ZZV Baden-Württemberg steigt in die künstliche Besamung ein

Pera Herold, Carolin Schneider

Der Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg e.V. konnte anlässlich der Mitgliederversammlung am 12. November 2016 im Hotel Glemseck, Leonberg, zwei neue innovative Projekte präsentieren. Gemeinsam mit dem Landesverband Bayerischer Ziegenzüchter, den Leistungskontrollverbänden von Bayern und Baden-Württemberg und unter Leitung der Universität Hohenheim wird die nächsten drei Jahre ein Projekt zur Entwicklung eines nachhaltigen Zuchtprogramms durchgeführt. In diesem Rahmen sollen regionale Diskussionsgruppen eingeführt werden, um die Mitglieder direkt an der Gestaltung und Durchführung des Zuchtprogramms zu beteiligen. Ein wichtiges Anliegen ist es, zu diskutieren und zu testen, wie die Bockrotation, also der Austausch von Böcken zwischen Betrieben, gestaltet werden kann.

Ab Januar 2017 Sperma von Spitzenböcken verfügbar

Beim überbetrieblichen Bockeinsatz unterstützt das zweite zukunftsweisendes Projekt, das der Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg in diesem Jahr angeht: der Einstieg in die künstliche Besamung (KB). Der Ziegenzuchtverband hat auf dem diesjährigen Bockmarkt die zwei Spitzenböcke Rasputin und Tango ersteigert, ihr Sperma steht ab Januar 2017 für die KB zur Verfügung. Der Vertrieb erfolgt in Zusammenarbeit mit der Rinderunion Baden-Württemberg, die ein entsprechendes Spermadepot eingerichtet hat.

Rasputin stammt aus soliden Ziegenfamilien der Züchter Vogt und Heumesser. Mutter und väterliche Großmutter haben ihre Leistungsbereitschaft in mehr als acht Laktationen unter Beweis gestellt. Rasputin präsentiert sich auf äußerst korrektem Fundament bei ansprechender Rahmigkeit und verspricht so Fitness und Langlebigkeit gepaart mit hohen Leistungen bei seinen Töchtern.

Tango ist ein rahmiger, edler Bock mit gutem Fundament. Er stammt aus einer leistungs- und exterieurstarken Ziegenlinie der Zucht Baumann, Mutter und Großmutter punkten mit hohen Leistungen und hohen Inhaltsstoffen. Gleichzeitig überzeugen sie mit ihrem Exterieur, insbesondere auch mit ihrer hervorragenden Euterqualität. So kann Tango gezielt zur Verbesserung von Leistung und Euter eingesetzt werden.

Zunächst sind mit Rasputin und Tango zwei überdurchschnittliche Jungböcke der Rasse Bunte Deutsche Edelziege verfügbar. Es ist angedacht, das Angebot um ausgewählte Spitzenböcke aus anderen Zuchtgebieten sowie bei entsprechender Nachfrage um andere Rassen wie etwa der Weißen Deutschen Edelziege zu erweitern.

Gezielte Anpaarung als Basis des Zuchtfortschritts

Zukünftig soll die gezielte Anpaarung zentrales Element des Zuchtprogramms sein. Auf baden-württembergische Ziegenzüchter mit interessanten Bockmüttern wird der Verband daher mit einem besonderen Angebot direkt zugehen. Spitzenböcke aus der gezielten Anpaarung sollen zukünftig auf dem Bockmarkt versteigert werden. Der Verband wird dort weitere überdurchschnittliche Jungböcke für den gezielten Einsatz im Zuchtprogramm erwerben.

Um die Streuung der Böcke über die Betriebe zu verbessern, bietet der Verband allen baden-württembergischen Betrieben, die an der Milchleistungsprüfung (MLP) teilnehmen, die Spermaportionen zu Sonderkonditionen an. Dadurch sollen möglichst viele Daten von Bocktöchtern aus der MLP für die Zuchtwertschätzung zur Verfügung stehen. Voraussetzung ist, dass die teilnehmenden Betriebe die eingesetzten Böcke an den Verband melden, auch wenn sie kein Herdbuchbetrieb sind. Natürlich ist das Sperma auch bundesweit erhältlich.

Praktische Umsetzung für den Betrieb

Der Ziegenzuchtverband wird Anfang des kommenden Jahres aktiv auf seine Mitglieder zugehen und diese über die Möglichkeiten der künstlichen Besamung oder auch des Bocktausches informieren. Die Zuchttechniker unterstützen dabei, den passenden Bock für den jeweiligen Bestand zu finden. Sie beraten auch zu den verschiedenen Möglichkeiten, an dem KB-Projekt teilzunehmen.

Mit den Fachtierärzten des Schafherdengesundheitsdienstes, Frau Dr. Bürstel (CVUA Fellbach) und Herrn Dr. Axt (CVUA Freiburg) sowie mit Frau Dr. Hannemann, praktizierende Tierärztin mit Schwerpunkt kleine Wiederkäuer, stehen dem Ziegenzuchtverband ausgewiesene Fachleute zur Ziegenbesamung zur Seite. Jeder, der sich für die künstliche Besamung interessiert, sollte sich direkt mit dem Ziegenzuchtverband in Verbindung setzen.

Wegweisend in der Ziegenzüchtung

Der Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg entwickelt sein Zuchtprogramm stetig weiter. Wichtig ist ihm dabei, den engagierten Züchtern mit kleinen bis mittleren Beständen ein genauso attraktives Angebot zu bieten wie den Erwerbsmilchziegenhaltern. Mit dem Einstieg in die künstliche Besamung und mit der Einführung der gezielten Anpaarung können alle Herdbuch- und alle MLP-Betriebe von dem züchterischen Angebot profitieren und am Zuchtfortschritt teilhaben. Damit bleibt die Zuchtarbeit in Baden-Württemberg weiterhin fortschrittlich und richtungsweisend.

Ansprechpartner:
Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg e.V.

Heinrich-Baumann-Straße 1–3
70190 Stuttgart
Kontakt über E-Mail: zzv@ziegen-bw.de

Die Zuchtböcke im Detail

Rasputin

– Exterieur und Langlebigkeit –

DE 010800468688, geb. 5. Februar 2016

Züchter: Andreas Vogt, Panoramaweg 4, 73117 Wangen
 

Rosberg

DE 010800434818

Bew : R7 F7

Zw : 87 (29) -18 -1,4 -2,2

Ron

DE 010800434068
Bew : R8 F8

 

Lilli

BW 33.247
8,7/965/3,0/28,5/3,2/31,3
Bew: R7 F7 E7

Galaxie

DE 010800078430

8,9/943/3,7/34,9/3,2/29,8
Bew: R8 F8 E8

ZW: 119 (88) +50 +3,6 +1,4

Brando

BW 25.322
Bew: R7 F7

Gesine

BW 30.964
3,7/848/2,9/24,4/3,0/25,1
Bew: R7 F7 E7

Zuchtwerte:
MW
Mkg
F%
Fkg
E%
Ekg
103 (27)
+16
+0,07
+1,10
–0,15
–0,04
Exterieur:
Rahmen
Form
 
 
 
 
9
8
 
 
 

Stand: 17.1.2017

Rasputin stammt aus soliden Familien der Züchter Vogt und Heumesser. Mutter und väterliche Großmutter haben ihre Leistungsbereitschaft in mehr als acht Laktationen unter Beweis gestellt. Rasputin präsentiert sich auf äußerst korrektem Fundament bei ansprechender Rahmigkeit  und verspricht so Fitness und Langlebigkeit gepaart mit hohen Leistungen bei seinen Töchtern.

Tango

– der euterstarke Milchmacher –

DE 010800672385, geb. 15. Januar 2016

Züchter: Josef Baumann, Schönenbergstraße 23, 73479 Ellwangen
 

Torpedo

DE 01080046896

Bew: R8 F7

Zw: 100,3 (27) +6,9 +0,3 –0,3

Tarzan

DE 010800424388
Bew: R9 F7

 

Lola

DE 010800468700
3,0/718/4,1/29,4/3,2/22,6
Bew: R8 F7 E7

Lealoni

DE 010800499502

2,8/1.100/5,3/57,9/3,1/34,3
Bew: R8 F8 E9

Zw: 121 (75) +15,3 +6,3 +0,7

Bonaparte

DE 01080022657
Bew: R8 F8

Leate

DE 010800022652
4,2/1.015/4,8/48,3/3,2/32,1
Bew: R8 F8 E8

Zuchtwerte:

MW

Mkg

F%

Fkg

E%

Ekg

111 (23)

+11

+0,42

+3,30

–0,06

+0,20

Exterieur:

Rahmen

Form

 

 

 

 

8

8

 

 

 

Stand: 17.1.2017

Tango ist ein rahmiger, edler Bock mit gutem Fundament. Er stammt aus einer leistungs- und exterieurstarken Ziegenlinie, Mutter und Großmutter punkten mit hohen Leistungen und hohen Inhaltsstoffen. Gleichzeitig überzeugen sie mit ihrem Exterieur, insbesondere auch mit ihrer hervorragenden Euterqualität. So kann Tango gezielt zur Verbesserung von Leistung und Euter eingesetzt werden.

Wenn Sie diesen Artikel ausdrucken möchten, laden Sie sich bitte die 2 PDFs im Downloadbereich „Künstliche Besamung“ herunter: „Teil 1 ...“ und „Teil 2 ...“.

Spermabestellung

Um Sperma von Rasputin und Tango zu bestellen wenden Sie sich bitte an Ihren Besamungstierarzt oder – wenn Sie Eigenbestandsbesamer sind – direkt an die RBW:

Frau Ludescher

Telefon 07586 9206-41, E-Mail laborherb@rind-bw.de

Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 15.00 Uhr
Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr

Liste der Fachtierärzte

Dr. Daniela Bürstel und Dr. Holger Axt

vom Schafherdengesundheitsdienst
Tel. 0711 3426-1362 bzw. 0761 1502-264

Dr. Regina Hannemann

Mühlstraße 46, 72119 Ammerbuch
Tel. 0170 2916659

Gemeinschaftspraxis Vetter und Maisch
Dr. Simone Vetter

Schillerstraße 7, 72661 Grafenberg
Tel. 07123 929052

Dr. Stefan Dauser

Silcherstraße 20, 73430 Aalen
Tel. 07361 94 13 30

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Christoph Wenzel und Dr. Tatjana Jarre

Kirchstraße 14, 88267 Vogt
Tel. 07529/973414, Fax 07529/973429
cwenzel@tierarztpraxis-wenzel.de
www.tierarztpraxis-wenzel.de

Die Liste der Fachtierärzte können Sie im Downloadbereich „Künstliche Besamung“ als PDF herunterladen.

Umfangreiche Informationen als PDF

– Lehrgang zum Eigenbestandsbesamer

– Bestellung und Kosten für Sperma

– weiterführende Adressensammlung

PDF-Datei zum Herunterladen im Downloadbereich „Künstliche Besamung“: „Infoblatt KB Info 03 Betriebe.pdf“

Wenn Sie Fragen haben: Den Ziegenzuchtverband erreichen Sie unter zzv@ziegen-bw.de.
In Baden-Württemberg finden sich Schwerpunkte der Ziegenforschung an der Universität Hohenheim und an der Fachhochschule Nürtingen, mit denen der Ziegenzuchtverband zusammenarbeitet.
  
Aktuelles