Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg e. V.
hoehe_60
ZZ_Kopfbanner-b2

Bündner Strahlenziege (BSZ)

Herkunft und Verbreitung

Die Bündner Strahlenziege wurde im Kanton Graubünden (Schweiz) gezüchtet.

Beschreibung
  • gehörnt
  • glattes, kurzes Haar
  • schwarz mit weißen Abzeichen in Form von Streifen vom Horn zum Maulwinkel (Strahlen), weißer Spiegel, weiße Stiefel, weiße Abzeichen am Schwanz
  • dunkle Bauchdecke
  • mittelgroße, lange Tiere mit guter Flankentiefe
Maße und Gewichte

Ziegen: Widerristhöhe 70-80 cm, Gewicht 45-50 kg
Böcke: Widerristhöhe 75-85 cm, Gewicht 65 kg

Leistungen

450-600 kg Milch / 245 Tage
3,40 % Fett
3,00 % Eiweiß

Zuchtziel

Im Zuchtziel steht eine robuste, widerstandsfähige Ziege, die für extensive Haltung geeignet und marschfähig ist, bei einer akzeptablen Milchleistung.

Beschluss

BDZ – Mitgliederversammlung Nov. 2009

Wenn Sie Fragen haben: Den Ziegenzuchtverband erreichen Sie unter zzv@ziegen-bw.de.
In Baden-Württemberg finden sich Schwerpunkte der Ziegenforschung an der Universität Hohenheim und an der Fachhochschule Nürtingen, mit denen der Ziegenzuchtverband zusammenarbeitet.
  
Aktuelles