Ziegenzuchtverband Baden-Württemberg e. V.
hoehe_60
ZZ_Kopfbanner-b2

Bezug des Milchziegenreport 2014

Titelbild_Milchziegenreport

Erstmals liegen aus der Erwerbsmilchziegenhaltung konkrete produktionstechnische und betriebswirtschaftliche Daten vor, die im Milchziegenreport 2014 zusammengefasst sind. Die Daten wurden auf insgesamt 18 Betrieben in Baden-Württemberg erhoben, davon 11 Betriebe, die nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus wirtschaften. Das zugrundeliegende Projekt Beratungsangebot für Erwerbsmilchziegenhalter geht auf die Initiative des AK Erwerbshalter des Ziegenzuchtverbands Baden-Württemberg e.V. zurück. Es wird seit 2011 vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz gefördert. Neben dem Ziegenzuchtverband sind die Bioland Beratung GmbH sowie die Landesanstalt für die Entwicklung der Landwirtschaft und der ländlichen Räume Schwäbisch Gmünd (LEL) an dem Projekt beteiligt. Die Projektlaufzeit endet im Herbst 2015, eine Weiterführung der Datenerhebung nach dem bewährten Muster und des Milchziegenreports wird angestrebt.

Der Milchziegenreport 2014 ist für 9 € (inkl. Porto) zu beziehen im Online-Shop der LEL unter http://www.landwirtschaft-bw.info/pb/MLR.LEL-SG,Lde/Startseite/Unsere+Themen/Ziegenreport.

Wenn Sie Fragen haben: Den Ziegenzuchtverband erreichen Sie unter zzv@ziegen-bw.de.
In Baden-Württemberg finden sich Schwerpunkte der Ziegenforschung an der Universität Hohenheim und an der Fachhochschule Nürtingen, mit denen der Ziegenzuchtverband zusammenarbeitet.
  
Aktuelles